Transcription

ICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.DER DIGITALE ICX-WORKFLOW.ALLESAUSEINERHAND.Von der Planung der Bohrschablone,den Implantaten, den Aufbautenüber die Verbindungsmaterialienbis hin zum Zahnersatz.Alles aus einer Hand. Pünktlichund zuverlässig zum OP-Termin.DIGITAL. DENTAL. FINAL.www.medentis.de

medentis medicalICXALEXANDERSCHOLZCEO, Gesellschafterund Gründermedentis medicalICX-IMPERIALIST DER NÄCHSTE SCHRITT IN DEREVOLUTION DER IMPLANTOLOGIE.Mit unserem ganzheitlichen Behandlungs-KonzeptICX-IMPERIAL · IN A SMILEBOX geben wir Ihnen alsMaster-Behandler die Möglichkeit, Ihre Patienten auf derhöchsten Ebene zu versorgen – digital, dental und final.Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in dieser Broschüre teilweise auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung verzichtet.Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung immer für alle Geschlechter.

medentis medicalICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.medentis medical konzeptioniertmit zukunftsweisenden Produktendie Implantologie in der Zahnarztpraxis konsequent durch und nimmtalle Beteiligten mit.Erleben Sie den nächsten Schrittin der digitalen und dentalenEvolution der Implantologie.INHALT4-13 ICX-IMPERIALIN A SMILEBOX4/5Konzept-Vorstellung6-11 Fallbeschreibung12/13 Preisvergleich14-21 ICX-IMPERIALDer ICX-IMPERIAL-Workflow22-32 ICX-IMPERIALDie 11 Pakete34-35 ICX-IMPERIALUnsere Web-OP Filme für SieDER DIGITALE ICX-WORKFLOW.VORSPRUNG DURCH INNOVATION.-3-

ICXICX IN A SMILEBOXVon der Planung der Bohrschablone,den Implantaten, den AufbautenALLESAUSEINERHAND.über die Verbindungsmaterialienbis hin zum Zahnersatz.Das digitale Implantat-Behandlungskonzept ICX-IMPERIAL ermöglicht es Behandlern nun „alles aus einer Hand“ zubeziehen.medentis liefert die DVT-Planung und die Bohrschablonen,die Implantate und die Abutments und das fertig gefrästeProvisorium direkt zur OP.Sie erhalten pünktlich zum OP-Termin bis zu drei Bohrschablonen,ein gedrucktes 3D-Modell, alle benötigten Implantate undAufbauten sowie die CAD/CAM-gefräste ICX-SmileBridge und das perfekte Befestigungsmaterial!-4-

medentis medicalICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.Alles aus einer Hand.Pünktlich und zuverlässig zum OP-Termin.ICX-IN A SMILEBOX · SINCE 2014DIE EVOLUTIONDER IMPLANTOLOGIE.-5-

medentis medicalICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.abcdAbb. 1:a. Fallplanung nach dem „6-ON-ICX“ – Konzept in der ICX-MAGELLAN Software auf Basisvon CT-/DVT-Aufnahmenb. Geführte (full-guided) Insertion der ICX-Implantate durch die Bohrschablone (3D gedrucktund mit eingeklebten Titanbohrhülsen)c. 3D-gedrucktes Modell inklusive bereits eingesetzter Modellanaloge, angulierter Abutmentsund Aufbauten und 3D-gefrästes PMMA*1-Provisorium (ICX-SmileBridge )d. eingesetzte ICX-SmileBridge DAS MASTER-KONZEPTFÜR ALLE INDIKATIONEN.Seit 2014 bietet das Unternehmen medentis medical Zahnärzten eininnovatives, digitales Komplettsystem zur Sofortversorgung vonPatienten, welches die Vorteile der ICX-MAGELLAN -Softwarezur sicheren und detaillierten Planung einer Bohrschablonengeführten Implantation mit der durch CAD-/CAM-Technologie erstelltenICX-SmileBridge (PMMA* 1-Provisorium) verbindet.-6-

ICXICXSchritt 1: Fixierte ICX-Magellan -Bohrschablone vor der ersten BohrungSchritt 2: Geführte & gestoppte Bohrungdurch die ICX-Magellan -BohrschabloneSchritt 3: Geführte und gestoppteImplantatinsertionSchritt 4: Ausrichten des Implantatesgemäß Hex-KontrolleSchritt 5: Fixierung der anguliertenICX-multi -AbutmentsSchritt 6: ICX-multi -Abutmentsvor Einsetzen der TitanaufbautenSchritt 7: ICX-multi -Schutzkappen/Verwendung zum WundverschlussSchritt 8: Aufsetzen der individualisiertenTitanaufbautenSchritt 9: Fixierung der ICX-SmileBridge Schritt 10: ICX-SmileBridge vor demdefinitiven EinsetzenSchritt 11: Okklusale Verschraubung derICX-SmileBridge Schritt 12: Kontroll-OPG Post-OPFALLBEISPIEL: D ER DIGITALE ICX-IMPERIAL WORKFLOW:4-on-ICX mit dem ICX-SafetyGuide Systemund Sofortversorgung mit einer ICX-SmileBridge Behandler: Dr. med. Uwe Jaenisch, Praxis Dres. Jaenisch,Berliner Str. 59, 16540 Hohen Neuendorf/medentis medical GmbHSchritt 13: Post-OP-Bild nachRöntgenkontrolleHier geht es direkt zum OP-Video:Der digitale ICX-IMPERIAL Workflow:4-on-ICX-7-

ICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.DIGITALER ICX-IMPERIAL -8-

medentis medicalICXICX-IMPERIAL Verlässlichkeit.Implantatplanung mitdem digitalenICX-IMPERIAL WorkflowDurch die Einführung des volldigitalisierten ICX-IMPERIAL Workflows wird es Anwendern ermöglicht, einen Patientennoch am selben Tag mit Implantaten und festem Zahnersatzzu versorgen.Eine wesentliche Grundlage des ICX-IMPERIAL -Workflowsist lediglich die Planung mit Hilfe des ICX-MAGELLAN -Systems auf Basis der dreidimensionalen Röntgendaten undggf. weiterer Scans.Durch Registrierung der DVT-Aufnahmen in der ICX-MAGELLAN -Software kann der Behandler anhand der Patienten-Daten bereits im Vorfeld der eigentlichen OP eineComputersimulation der Implantation samt provisorischerVersorgung generieren. Diese kann optional, in Form einesindividuellen Planungsvorschlages, auch durch das ICXMAGELLAN -Team der medentis medical GmbH erstelltwerden. Die 3D-Bilddaten dienen darüber hinaus auch zurPlanung und Vorbereitung der Full-Guided-Bohrschablonezur geführten Implantatbett-Präparation, zur Fertigung des3D-Modells sowie dem individuellen Design und der Herstellung der ICX-SmileBridge (Seite 6, Abb. 1).Zum vereinbarten OP-Termin kann schließlich die Insertionder ICX-Implantate gemäß Bohrprotokoll erfolgen, wobeiLage, Achse und Rotationsstellung aufgrund der durchPins fixierten ICX-Führungsschablone prädefiniert ist. Nocham selben Tag lassen sich daraufhin die ICX-Prothetikteileeinbringen und die ICX-SmileBridge spannungsfrei im„passive-fit“ Verfahren eingliedern. Da zur Herstellung desWORKFLOWProvisoriums Datensätze aus dem radiologischen Template,bzw. aus dem Wax-Up oder der alten Versorgung verwendetwerden, entfällt ein aufwendiges Einschleifen.-9-

ICXInsgesamt kann Dank des innovativen ICX-IMPE-für 1.116,00 (siehe Seite 13, Tabelle 2). Bei anderenRIAL Workflows die Präzision erhöht werden undHerstellern müssen Anwender bei deutlich höher-die oftmals ungenaue „händische“ Umsetzung vonem Preisniveau gegenüber der medentis medicalPlanungs- und Behandlungsschritten vermiedenGmbH dagegen ohne die Möglichkeit eines externenwerden. Die prothetische Lösung passt nahezuPlanungsvorschlags und/oder die zusätzliche Ver-perfekt, und es werden die Grundlagen für einesorgung mit dem finalen Provisorium auskommen. schonendere (minimalinvasive) Vorgehensweisegeschaffen, die ein sicheres und effizientes Implantationsergebnis liefern.Preisvergleich Dental-Implantologieund Implantatprothetik diverserHerstellerVorteile für Patienten und Behandlergegenüber Konzepten anderer HerstellerDas digitale Implantat-BehandlungskonzeptICX-IMPERIAL ermöglicht es Behandlern nun „allesaus einer Hand“ zu beziehen. „medentis liefert dieDVT-Planung und die Bohrschablonen, die Implan-Die moderne Dental-Implantologie bietet Patiententate und die Abutments und das fertig gefrästeund Anwendern heutzutage zahlreiche schonendeProvisorium direkt zur OP“, fasste Geschäftsführerund sichere Methoden, wobei es im Hinblick auf dieAlexander Scholz Mitte April 2018 auf dem ICX-Re-mit den Behandlungsmaßnahmen verbundenengional Symposium in Berlin zusammen und erläuter-Schwierigkeiten sowie den Zeit- und Kostenaufwandte: „Wenn Sie mit ICX-IMPERIAL arbeiten, erhaltensowohl für den Behandler als auch für PatientenSie zum OP-Termin bis zu drei Bohrschablonen,deutliche Unterschiede gibt. So findet man derzeitein gedrucktes 3D-Modell, alle benötigten Implan-im Bereich der restaurativen Zahnmedizin nur weni-tate und Aufbauten sowie die CAD/CAM-gefrästege Hersteller, die Implantologen ein ganzheitlichesICX-SmileBridge und das perfekte Befestigung-Behandlungskonzept zur Verfügung stellen.smaterial!“. Für behandelnde Zahnärzte stellt dasinnovative ICX-IMPERIAL Konzept somit eineMit dem ICX-IMPERIAL bietet die medentis medi-Brücke zwischen der Implantationsplanung undcal GmbH Master Implantologen neben präoperativder eigentlichen Behandlung ihrer Patienten dar.vorkonfektionierten prothetischen Komponentenund der individuell gefertigten „ICX-SmileBridge “Mit der 3D-Implantatplanungssoftware ICX-MA-zusätzlich einen individuellen Planungsvorschlag.GELLAN hat der Anwender die Möglichkeit diebevorstehende Operation am Computer detailge-Aktuell haben Behandler die Option bei der meden-treu zu simulieren und erhält dadurch eine hohetis medical GmbH aus 11 ICX-IMPERIAL -Paketen,Planungssicherheit und eine Vorhersagbarkeit desdie für den jeweiligen Patienten-Fall entsprechendeImplantations-Ergebnisses. Auf diesem Wege kön-Produktkombination auszuwählen.nen u.a. „böse Überraschungen“, vor allem hinsicht-So belaufen sich die Gesamtkosten für einen kom-lich der in situ-Knochensituation vermieden werden,pletten Ober-/Unterkiefer mit 6 Standard-ICX-wodurch man „als Zahnarzt viel entspannter in dieImplantaten und abgewinkelten MULTI-AufbautenOperation“ geht. Darüber hinaus ermöglichen diederzeit auf 1.777,00 (siehe Seite 12, Tabelle 1).zahlreichen Features der 3D-Software eine opti-Dieser Preis beinhaltet neben einem individuellenmale Visualisierung des Endergebnisses, so dassPlanungsvorschlag auch die Bohrschablone, dasder Behandler dem Patienten bereits vor dem ei-3D-Modell, die Implantate, die vorgefertigten Auf-gentlichen Eingriff präsentieren kann, wie erbauelemente, das Modellanalog, die Befestigungs-mit dem finalen Zahnersatz aussehen wird.materialien sowie die ICX-SmileBridge . Aufgrund der gewünschten Passgenauigkeit kannEin vergleichbares Konzept ist auf dem deutschendie vorgefertigte ICX-MAGELLAN -BohrschabloneMarkt schwer zu finden und nahezu nicht kopierbar.präzise im Mund des Patienten eingebracht bzw. fix-Hinzu kommen die FAIREN Gesamtkosten auch beiiert werden. Durch die aussergewöhnliche Passungeiner Brückenkonstruktion auf 5 ICX-Implantatender ICX-MAGELLAN -Bohrschablone hat der Pa-- 10 -

medentis medicalICXtient einen hervorragenden Tragekomfort. DerBehandler hat einen erheblichen Zeitvorteil,daraus erhöht sich die Behandlungssicherheitund -schnelligkeit der Implantat-OP.Insgesamt können durch den ICX-IMPERIAL Workflow sowohl kostenintensive Behandlungs- und Operationszeiten verkürzt als auchZusatzoperationen vermieden werden. Dadurchkann der Patient feste Zähne an einem Tag*4erhalten. Hinzu kommt, dass durch ICX-IMPERIAL der präoperativ dargestellte Zahnersatzin Funktionalität und Ästhetik den WünschenAbb. 2: ICX-IMPERIAL Paket 8des Patienten entspricht.Für den Komplett-Preis von 503,00 *2 erhalten Sie alles Inklusive:1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag/ 1 x individuelle ICXMagellan Bohrschablone/ inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen/2 x ICX-Implantate/ 2 x ICX-MULTI Aufbauten/ 2 x ICX-MULTI Prothetikaufbauten, Titan/ 2 x ICX-Modellanaloge/ 1 x gedrucktes Magellan 3D-Modell/ 1 x ICX-SmileBridge 2-gliedrigDieses kongeniale Behandlungskonzept zurSofortimplantation führt somit zu einer erheblichen Erleichterung im Praxisalltag und zurReduktion der Stuhlbelegungszeiten.*1 PMMA: Polymethylmetacrylat *3 Alle Preise zzgl. MwSt. *4 ausreichendePrimärstabilität der Implantate vorausgesetztReferenzen:1. Berkhout WE. The ALARA-principle. Backgrounds and enforcement indental practices. Nederlands Tijdschrift Voor Tandheelkunde, 01 May 2015,122(5):263-270.2. Liljeholm R, Kadesjo N, Benchimol D, Hellen-Halme K, Xie-Qi Shi. Conebeam computed tomography with ultralow dose protocols for pre-implant radiographic assessment: An in vitro study. Eur J Oral Implantol2017;10(3):351–3593. Feragalli B, Rampado O, Abate C, Macrì M, Festa F, Stromei F, Caputi S,Guglielmi G. Cone beam computed tomography for dental and maxillofacialimaging: technique improvement and low‑dose protocols. Radiol med (2017)122:581–588. DOI 10.1007/s11547-017-0758-2.4. Schulze D. DVT mit Ultra Low Dose. In: dzw5. Shah A. Implications of CBCT in Dentistry: A Review. Medical & ClinicalReviews 2017, Vol.3 No 3:15, DOI: 10.21767/2471-299X.10000576. Keilbach R. Digitalisierung in der Implantologie: Lohnt sich die DVT? Oralchirurgie Journal 3/2017, 44-45; antologielohnt-sich-die-dvt7. Vietor K: Backward Planning ohne DVT, ein No-go? In: Anna Barfuß:Verantwortungsbewusstes Röntgen. In dentalmagazin 11/2016DIE EVOLUTIONDER IMPLANTOLOGIE.Abb. 3: ICX-IMPERIAL Paket 10Für den Komplett-Preis von 532,00 *3 erhalten Sie alles Inklusive:1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag/ 1 x individuelle ICXMagellan Bohrschablone/ inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen/2 x ICX-Implantate/ 2 x ICX-MULTI Aufbau/ 2 x ICX-MULTI Prothetikaufbauten, Titan/ 2 x ICX-Modellanaloge/ 1 x gedrucktes Magellan 3D-Modell/ 1 x ICX-SmileBridge 3-gliedrigICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.- 11 -

ICXPreisvergleich Dental-Implantologieund Implantatprothetik diverserHerstellerTabelle 1PlanungsvorschlagBohrschablonemedentis medicalICX-MAGELLAN ICX-IMPERIAL Straumann coDiagnostiXSmile in the Box59,00 200,00 *2*5*5Camlog SMOPComfour*5Dentsply Xive SimplantSmart Fix200,00 *2200,00 *5Dentsply Ankylos SimplantSmart Fix200,00 *5Astra Tech SimplantSmart Fix200,00 *5Noble Biocare NobelClinicianAll on Four200,00 *259,00 319,00 399,00 350,00 350,00 350,00 371,00 Implantate354,00 1.194,00 929,00 1.428,00 1.260,00 1.410,00 1.794,00 Aufbauanguliert594,00 720,00 774,00 948,00 948,00 1.092,00 972,00 234,00 270,00 264,00 384,00 384,00 150,00 306,00 114,00 228,00 174,00 192,00 186,00 192,00 120,00 15,00 16,00 26,70 75,00 75,00 75,00 25,00 *2348,00 919,00 Aufbau 0 Prothetikaufbau TitanSchutzkappeModellanalog3D ModellSmile Bridge GesamtkostenUnterschiedzu medentis1.777,00 900,00 *2900,00 *2900,00 *900,00 *2900,00 *23.866,00 3.666,70 4.477,00 4.303,00 4.369,00 4.688,00 2.089,00 1.889,70 2.700,00 2.526,00 2.592,00 2.911,00 Tabelle 1: Preisvergleich Implantatprothetik mit diversen Mitbewerbern (Paket 7): 6 Implantate, 17 /35 anguliert1) Produkt von medentis medical GmbH 2) Produkt von Straumann GmbH 3) Produkt von CAMLOG Biotechnologies AG 4) Produkt von Dentsply SironaDeutschland GmbH 5) Produkt von Dentsply Sirona Deutschland GmbH 6) Produkt von Dentsply Sirona Deutschland GmbH 7) Produkt von Nobel BiocareDeutschland GmbH. Die Preise der aufgeführten Implantat-Firmen sind auf dem Stand von 24.07.2020 und unter Vorbehalt. Alle Preise in und netto,zzgl. MwSt.*5 Die mit genannten Produkte/Marken sind eingetragene Marken- und/oder Warenzeichen des jeweiligen Herstellers.*2 Planungsvorschlag/ *3D Modell/ *SmileBridge / *Provisorium - Alle blau markierten Preise sind geschätzte Leistungen, die der Anwender extra kaufen/zukaufen muss.ICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.- 12 -

ICXPreisvergleich Dental-Implantologieund Implantatprothetik diverserHerstellerTabelle 2PlanungsvorschlagBohrschablonemedentis medicalICX-MAGELLAN ICX-IMPERIAL Straumann coDiagnostiXSmile in the Box59,00 200,00 *200,00 *2*5*5Camlog SMOPComfour*5Dentsply Xive SimplantSmart Fix200,00 *5DentsplyAnkylos SimplantSmart Fix200,00 *5Astra Tech SimplantSmart Fix200,00 *5Noble Biocare NobelClinicianAll on Four200,00 *259,00 234,00 399,00 350,00 350,00 350,00 371,00 295,00 995,00 770,00 1.190,00 1.050,00 1.175,00 1.495,00 Aufbau 0 195,00 365,00 340,00 450,00 425,00 525,00 810,00 Prothetikaufbau Titan195,00 225,00 220,00 320,00 320,00 125,00 255,00 Modellanalog95,00 190,00 145,00 160,00 155,00 160,00 100,00 3D Modell15,00 16,00 26,70 75,00 75,00 75,00 25,00 *2SmileBridge 203,00 382,50 330,00 *2370,00 *2370,00 *2370,00 *2370,00 *2Gesamtkosten1.116,00 ImplantateAufbauanguliertSchutzkappeUnterschiedzu medentis2.607,50 2.430,70 3.115,00 2.945,00 2.980,00 3.626,00 1.491,50 1.314,70 1.999,00 1.829,00 1.864,00 2.510,00 Tabelle 2: Preisvergleich Implantatprothetik mit diversen Mitbewerbern (Paket 11): 5 Implantate, 7gl. Freiendlücke.1) Produkt von medentis medical GmbH 2) Produkt von Straumann GmbH 3) Produkt von CAMLOG Biotechnologies AG 4) Produkt von Dentsply SironaDeutschland GmbH 5) Produkt von Dentsply Sirona Deutschland GmbH 6) Produkt von Dentsply Sirona Deutschland GmbH 7) Produkt von Nobel BiocareDeutschland GmbH. Die Preise der aufgeführten Implantat-Firmen sind auf dem Stand von 24.07.2020 und unter Vorbehalt. Alle Preise in und netto,zzgl. MwSt.*5 Die mit genannten Produkte/Marken sind eingetragene Marken- und/oder Warenzeichen des jeweiligen Herstellers.*2 Planungsvorschlag/ *3D Modell/ *SmileBridge / *Provisorium - Alle blau markierten Preise sind geschätzte Leistungen, die der Anwender extra kaufen/zukaufen muss.ICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.- 13 -

ICXICX-IMPERIALWORKFLOWÜbersicht in 15 Schritten1) Abdrucknahme/Modellherstellung und Aufnahme in STL-Format2a) B ei Patienten mit mehr als 3 natürlichen, unversorgten Zähnen - Wax-upvom Techniker/in herstellen lassen (aufgestellt und eingeschliffen) undAufnahme in STL-Format2b) B ei Patienten mit weniger als 3 natürlichen, unversorgten Zähnen Doppel-Scan-Prothese anfertigen3) Überweisung zum Radiologen:3a) - Erstellung einer Dicom 3.0 Datei vom kompletten Kiefer (nur bei Patientenmit mehr als drei natürlichen, unversorgten Zähnen)3b) - E rstellung eines Doppel-Scans mittels Doppel- Scan-Prothese und Scander Prothese im Dicom 3.0 Format (nur bei Patienten mit weniger als dreinatürlichen, unversorgten Zähnen)4) M odell-Scan und Wax-up-Scan oder Prothesen-Scan werden mit Dicom 3.0Datei in der ICX-MAGELLAN-Software registriert5a) D igitale Implantation mit der ICX-MAGELLAN-Software durch den Zahnarzt/Behandler/MKG-Chirurg (weiter zu Schritt 7)5b) Digitale Implantation mit der ICX-MAGELLAN-Software durchdas ICX-Experten-Team (weiter zu Schritt 6) 6) Kontrolle und Freigabe der Implantatplanung- 14 -

ICXICX-IMPERIALWORKFLOWÜbersicht in 15 Schritten7) Planung der ICX-MAGELLAN Bohrschablone8) P räziser 3D-Druck der Bohrschablone mit eingeklebten Titan-Bohrhülsen9) D ruck des 3D Modells und exakte Positionierungder Modellanaloge10) D esign und Fräsung der ICX-Smile Bridge (Provisorium) in einemmodernen, hochwertigen Multicolour-Kunststoff 11) Zusammenstellung aller Komponenten (ICX-Implantatenur auf Nachfrage) zum kostenfreien Express-Versand12) ICX-MAGELLAN-Chirurgie mit ICX-MAGELLANSiehe Anwendungsbeipiel Seite 20/2113) Ausrichten der ICX-Implantate nach Bohrprotokoll14) Einbringen der vorbereiteten ICX-Prothetikteile15) E ingliedern und verkleben der ICX-Smile Bridge miteinem dualhärtenden Komposite- 15 -

ICXFallmöglichkeit 1(Restzahnbestand 3 natürliche Zähne)Checkliste für die Bestellung einerICX-MAGELLAN-BohrschabloneFallmöglichkeit 1 (Restzahnbestand 3 natürliche Zähne) Erstellung einer Dicom 3.0 Aufnahme vom Patienten im DVT oder CTE mpfohlene Schichtstärke der Aufnahme: 0,15 atientenscan mit geöffnetem Mund durchführen (Sperrung 5 -10 mm). Hierdurch werdenPSchwierigkeiten bei der anschließenden Bearbeitung durch Strahlenartefakte aus dem Gegenkieferweitestgehend vermieden.Beachten Sie bitte die Vorgaben des Geräteherstellers.Datensatz nicht komprimiert und ohne Viewerim Rohdatensatz abspeichern. Darstellung der aktuellen MundsituationAbformung mit einer hochwertigen Abformmasse.Abformung mit Scangips ausgießen.Modell mit einem Dentalscanner aufnehmen.Datei als STL-Datei exportieren.(Die Aufnahmen können auch sofort digital mit einem Intraoralscanner erstellt werden.Output als STL-Datei.)- 16 -

ICXFallmöglichkeit 2(Restzahnbestand 3 natürliche Zähne oderkomplette Versorgung des Restgebisses mit Metall)Checkliste für die Bestellung einerICX-MAGELLAN-BohrschabloneFallmöglichkeit 2 (Restzahnbestand 3 natürliche Zähne oder kompletteVersorgung des Restgebisses mit Metall) Doppelscan Erstellung einer Dicom 3.0 Aufnahme vom Patienten im DVT oder CT mit Röntgenschablone(siehe Herstellung Röntgenschablone)Empfohlene Schichtstärke der Aufnahme: 0,15Auf korrekten Sitz der Schablone achten.Patientenscan mit geöffnetem Mund durchführen (Sperrung 5 -10 mm).Hierdurch werden Schwierigkeiten bei der anschließenden Bearbeitungdurch Strahlenartefakte aus dem Gegenkiefer weitestgehend vermieden.Beachten Sie bitte die Vorgaben des Geräteherstellers.Datensatz nicht komprimiert und ohne Viewer im Rohdatensatz abspeichern. Erstellung einer Dicom 3.0 Aufnahme der Röntgenschablone im DVT oder CTRöntgenschablone ohne Patienten scannen.Achtung: Es darf kein Metall in und an den Röntgenschablonen sein!Schablone in ähnlicher Orientierung wie in der Position mit Patient in das CT/DVT einbringen. Hierbei empfielt sich die Fixierung auf einem weitestgehendröntgentransparenten Träger (z.B. Zellstoffprodukte wie Papp-Nierenschale,Karton, o.ä. - keine Metall- oder Kunststoffsockel)Beachten Sie bitte die Vorgaben des Geräteherstellers.Empfohlene Schichtstärke der Aufnahme: 0,15Keine HD-Qualität einstellen. Kindereinstellung wählen.Vield of View auf OK einstellen.Datensatz nicht komprimiert und ohne Viewer im Rohdatensatz abspeichern.- 17 -

ICXICX-IMPERIALWORKFLOWHERSTELLUNG EINER DOPPELSCAN-PROTHESE1) - aus einer vorhandenen Prothese ohne Metall markieren Sie die vorhandene Kunststoffprothese (ohne Metall)bukkal unterhalb der Kunststoffzähne fräsen Sie nun mit einem kleinen Rosenbohrer(Ø 1,5mm) die angezeichneten Stellen ca. 4,5 mmtief in die Prothesenbasis. positionieren Sie nun einen Guttapercha Stift in das von Ihnen vorbereiteteProthesenloch. Lassen Sie das Ende etwas überstehen und formen diesesals Kugel (Größe eines Kunststoff-Stecknadelkopfs) schicken Sie nun den Patienten zur DVT- oder CT- Aufnahme Anstelle der Guttapercha Stifte können Sie auch röntgenopake Kugelnverwenden.Markieren Sie an der vorhandenen Scan-Prothese die Position, wiezuvor beschrieben.Rauen Sie die Prothese an den angezeichneten Stellen etwas an.Kleben Sie die röntgenopaken Kugeln auf.Hier geht es direkt zum Video:DER DOPPELSCAN – Welche Aufnahmenbenötige ich bei meiner/m Patient/in?- 18 -

ICXICX-IMPERIALWORKFLOWHERSTELLUNG EINER DOPPELSCAN-PROTHESE2) - aus einer vohandenen Prothese mit Metall unterfüttern Sie die vorhandene Prothese im Mund des Patienten nehmen Sie einen Alginatabdruck über die Prothese und schickendiesen in Ihr Dentallabor lassen Sie im Labor den Abdruck ausgießen Metallbasen verstärken Sie bitte mit etwas rosa Plattenwachs nehmen Sie etwas Knetsilikon und formen die Prothese auf demneu erstellten Modell ab in die hergestellte, isolierte Hohlform lassen Sie nun klaren oder rosafarbenen Kunststoff einlaufen nach dem Entformen haben Sie jetzt eine metallfreie Schablone, die Sie wie in Punkt 1) beschriebenweiterverarbeiten können zu einer Scanschablone3) - wenn keine Prothese vorhanden ist lassen Sie ein diagnostisches Wax-Up herstellen achten Sie darauf, das dieses sehr gut am Gaumen angepasst ist und keine Hohlräume entstanden sind bringen Sie nun die Scan-Marker wie unter Punkt 1) beschrieben an- 19 -

ICXBOHRPROTOKOLL & ANWENDUNGSBEISPIEL:B o h r p roto ko ll – I C X- M AG E LL A Na m I C X- I m p l a ntat Ø 3,7 5 x 1 2 ,5 m mICX-Implantat Ø 3,75 x 12,5mmC-001-390125ICX-ImplantatØ 3,75 x 12,5mmC-032-037500Gingivastanze C-032-000021Vorbohrer C-032-000022Vorbohrer L 6,5mmbei allen ausser gelb C-032-037508Bohrer Ø 3,75 x 8mmfür D2-D3 KnochenErläuterung des Anwendungsbeispiels – Ablauf istanwendbar auf alle ICX-Implantat-Durchmesser und Knochenstärken2.) Feld mit entsprechender Knochendichte1.) Implantat-Durchmesser auswählen- 20 -auswählen

ICXBOHRPROTOKOLL & ANWENDUNGSBEISPIEL:B o h r p roto ko ll – I C X- M AG E LL A Na m I C X- I m p l a ntat Ø 3,7 5 x 1 2 ,5 m m C-032-037510Bohrer Ø 3,75 x 10mmfür D2-D3 Knochen C-032-037512Bohrer Ø 3,75 x 12,5mmfür D2-D3 KnochenC-032-237500Stopbohrer Ø 3,75 C-032-000014Einbringinstrument Die Punkte 1.) bis 4.) sind anwendbarauf diese Beispiel-Bohrlängen!WICHTIGER HINWEIS:Bei angulierten und prothetischenAbutments immer den Sechskantdes Einbringinstruments nach demHülsensechskant ausrichten!3.) Mit kleinster Bohrlänge (8mm) starten4.) Mit jedem weiteren Bohrer fortfahren, bis diegewünschte Implantatlänge (im Beispiel hier: 12,5mm) erreicht ist.WICHTIGER HINWEIS: Der Stopbohrer ist als letzte Bohrsequenz zwingend erforderlich!5.) Implantat-Insertion: Bei ICX-Implantaten nehmen Sie Art.-Nr.: C-032-000014bei ICX-plus-Implantaten nehmen Sie Art.-Nr.: C-032-000015(Das Einbringinstrument für ICX-plus ist am gelben Ring erkennbar!)6.) Bohrerdrehzahl: Alle Bohrer außer BLAU 500 U/min · BLAU: 400 U/min · Gingivastanze: 15 U/min- 21 -

ICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.1P aket4 Implantate 0 anguliertICX-MAGELLAN1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag59,00 (geplant durch das ICX-Magellan Kompetenz-Team)1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone59,00 (inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen, inkl. ExpressVersand, auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik)ICX-PREMIUMIMPLANTATSYSTEM4 x ICX-Implantateje 59,00 4 x ICX-multi Aufbau 0 je 39,00 4 x ICX-multi Prothetikaufbau, Titanje 39,00 4 x ICX-Modellanalog, kurz CAD/CAMje 19,00 ICX-SmileBridge1 x gedrucktes Magellan 3D-Modell15,00 (auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik)1 x ICX-SmileBridge 8-gliedrig232,00 (5-Achs-Simultan-gefrästes PMMA Provisorium)Komplett 989,00 * Alle Preise zzgl. MwSt. ICX-Implantate zu 59,- · nur im 6er-Pack.Weitere Optionen:q 1 x individueller ICX-Magellan-Retractionsguide (Knochenreduzierungs-Schablone) 99,00 q 1 x individueller ICX-Magellan-Boneguide 99,00 (Bohrschablone inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen,inkl. Express-Versand, auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik). Wenn Sie diese Option wählen,entfällt die Option 1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone im Wert von 59,-.- 22 -

ICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.2Paket2 Implantate 0 2 Implantate 17 /35 anguliertICX-MAGELLAN1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag59,00 (geplant durch das ICX-Magellan Kompetenz-Team)1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone59,00 (inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen, inkl. ExpressVersand, auf neuestem Stand der 3D idge4 x ICX-Implantateje 59,00 2 x ICX-multi Aufbau 0 je 39,00 2 x ICX-multi Aufbau 17 /35 je 99,00 4 x ICX-multi Prothetikaufbau, Titanje 39,00 4 x ICX-Modellanalog, kurz CAD/CAMje 19,00 1 x gedrucktes Magellan 3D-Modell15,00 (auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik)1 x ICX-SmileBridge 10-gliedrig290,00 (5-Achs-Simultan-gefrästes PMMA Provisorium)Komplett 1.167,00 * Alle Preise zzgl. MwSt. ICX-Implantate zu 59,- · nur im 6er-Pack.Weitere Optionen:q 1 x individueller ICX-Magellan-Retractionsguide (Knochenreduzierungs-Schablone) 99,00 1 x individueller ICX-Magellan-Boneguide 99,00 (Bohrschablone inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen,q inkl. Express-Versand, auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik). Wenn Sie diese Option wählen,entfällt die Option 1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone im Wert von 59,-.- 23 -

ICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.3Paket4 Implantate 17 /35 anguliertICX-MAGELLAN1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag59,00 (geplant durch das ICX-Magellan Kompetenz-Team)1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone59,00 (inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen, inkl. ExpressVersand, auf neuestem Stand der 3D idge4 x ICX-Implantateje 59,00 4 x ICX-multi Aufbau 17 /35 je 99,00 4 x ICX-multi Prothetikaufbau, Titanje 39,00 4 x ICX-Modellanalog, kurz CAD/CAMje 19,00 4 x ICX-multi Schutzkappeje 19,00 1 x gedrucktes Magellan 3D-Modell15,00 (auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik)1 x ICX-SmileBridge 10-gliedrig290,00 (5-Achs-Simultan-gefrästes PMMA Provisorium)Komplett 1.363,00 * Alle Preise zzgl. MwSt. ICX-Implantate zu 59,- · nur im 6er-Pack.Weitere Optionen:q 1 x individueller ICX-Magellan-Retractionsguide (Knochenreduzierungs-Schablone) 99,00 q 1 x individueller ICX-Magellan-Boneguide 99,00 (Bohrschablone inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen,inkl. Express-Versand, auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik). Wenn Sie diese Option wählen,entfällt die Option 1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone im Wert von 59,-.- 24 -

ICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.4Paket6 Implantate 0 anguliertICX-MAGELLAN1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag59,00 (geplant durch das ICX-Magellan Kompetenz-Team)1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone59,00 (inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen, inkl. ExpressVersand, auf neuestem Stand der 3D idge6 x ICX-Implantateje 59,00 6 x ICX-multi Aufbau 0 je 39,00 6 x ICX-multi Prothetikaufbau, Titanje 39,00 6 x ICX-Modellanalog, kurz CAD/CAMje 19,00 1 x gedrucktes Magellan 3D-Modell15,00 (auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik)1 x ICX-SmileBridge 8-gliedrig232,00 (5-Achs-Simultan-gefrästes PMMA Provisorium)Komplett1.301,00 * Alle Preise zzgl. MwSt. ICX-Implantate zu 59,- · nur im 6er-Pack.Weitere Optionen:q 1 x individueller ICX-Magellan-Boneguide 99,00 (Bohrschablone inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen,inkl. Express-Versand, auf neuestem Stand der 3D Drucktechnik). Wenn Sie diese Option wählen,entfällt die Option 1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone im Wert von 59,-.- 25 -

ICXICX-IMPERIALIN A SMILEBOX.5Paket4 Implantate 0 2 Implantate 17 /35 anguliertICX-MAGELLAN1 x individueller ICX-Magellan Planungsvorschlag59,00 (geplant durch das ICX-Magellan Kompetenz-Team)1 x individuelle ICX-Magellan Bohrschablone59,00 (inkl. bis zu 14 Bohr-& bis zu 6 Fixierhülsen, inkl. ExpressVersand, auf neuestem Stand der 3D idge6 x ICX-Implantateje 59,00 4 x ICX-multi Aufbau 0 je 39,00 2 x ICX-multi Aufbau 17 /35 je 99,00 6 x I

IN A SMILEBOX. DER DIGITALE ICX-WORKFLOW. Von der Planung der Bohrschablone, den Implantaten, den Aufbauten über die Verbindungsmaterialien bis hin zum Zahnersatz. Alles aus einer Hand. Pünktlich und zuverlässig zum OP-Termin. ALLES AUS EINER HAND. DIGITAL. DENTAL. FINAL. www.medentis.de