Transcription

Supply ChainAwardsExzellente Supply Chain ManagementLösungen haben ihren Preis.Gewinnen Sie ihn.

Supply ChainAwardsAlle Online-Events im ÜberblickVeranstaltungssprache: EnglischKick-Offzur BewerbungsphaseDonnerstag, 25. März 2021, 10 – 11 Uhr Genaue Darstellung des Bewerbungsprozesses Erläuterung der Bewertungskriterien durch ein Jurymitglied Erfahrungsberichte der VorjahressiegerFinalisten-PitchesDienstag, 16. November 2021PreisverleihungDonnerstag, 18. November 2021 F eierliche Würdigung der Preisträger Spannende Keynote und Laudatoren Austausch innerhalb der Supply Chain- CommunityBilder: adzicnatasa, Coloures-Pic, weedezign, alle AdobeStock L ive-Präsentation der besten Unternehmenskonzepte Vorstellung herausragender und zukunfts trächtigerSupply Chain-Lösungen Zuschauerabstimmung via Live-Voting

Gesucht:die besten Supply Chains 2021!Nicht erst seit der Coronapandemie hat sich überlegenes Supply Chain Management zu einemwichtigen Erfolgsfaktor für globale Unternehmen entwickelt. Mit dem Supply Chain ManagementAward prämieren wir dieses Jahr bereits zum 16. Mal Unternehmen mit herausragenden Wertschöpfungsketten, die ihre Supply Chain auf konsequente oder außergewöhnliche Weise optimiert haben.Wie vielfältig und kreativ Unternehmen ihre Lieferketten organisieren, zeigen uns die Preisträger dervergangenen Jahre, die Sie auf Seite 8 und 9 gesondert aufgeführt sehen.TrägerIn Zeiten von immer relevanter werdenden Prozessplattformen, leistungsfähigen Algorithmenund mächtigen Big-Data-Anwendungen im Supply Chain-Bereich werden wir erneut neben demetablierten Supply Chain Management Award für die beste Lösung in Design und Umsetzung denSmart Solution Award für besonders innovative, zukunftsträchtige Supply Chain-Lösungen vergeben.Jedes Jahr erreichen uns viele hervorragende und preiswürdige Bewerbungen. Die Auswahl wird derhochkarätig besetzten Jury auch in diesem Jahr sicherlich nicht leichtfallen.Wer den Supply Chain Management Award und wer den Smart Solution Award in den Händen haltendarf, wird am 18. November im Rahmen der feierlichen Preisverleihung der Supply Chain Awards2021 verkündet.Bewerben Sie sich bis zum 16. Juli 2021.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und den Austausch mit Ihnen!Stefan SchraufGlobal Supply Chain andEMEA Operations Lead,PwC Management ConsultingStand: März 2021Matthias PieringerChefredakteur LOGISTIK HEUTE,HUSS-VERLAG GmbHexchainge.de/award

Vorstellung der AwardsMarkenzeichen exzellenter WertschöpfungskettenDie Leistungsfähigkeit und Effizienz Ihrer Wertschöpfungskette sind beispielgebend für Ihre Branche? Siekonnten durch erfolgreiche Globalisierung und/oder Digitalisierung Ihrer Supply Chain einen wesentlichenWettbewerbsvorteil erzielen? Sie haben eine innovative Lösung entwickelt, die Ihre Industrie grundlegendverändert?Dann bewerben Sie sich jetzt für die Supply Chain Awards 2021!Supply Chain Management AwardDer Supply Chain Management Award würdigt zum 16. Mal Unternehmen mitherausragenden Wertschöpfungsketten – Unternehmen, die ihre Supply Chainauf konsequente oder außer gewöhnliche Weise optimiert haben. Es werdenLösungen ausgezeichnet, die dazu beitragen, die Wettbewerbs fähigkeit zuverbessern, und wegweisend für andere Unternehmen sind.Smart Solution AwardMit dem Smart Solution Award, erstmals 2018 vergeben, werden besondersinnovative Konzepte ausgezeichnet, die sich noch in einem frühen Stadiumder Umsetzung befinden. Mit diesem Preis werden Lösungen prämiert, die dasPotenzial haben, traditionelle Wertschöpfungsketten in Zukunft grundlegendzu verändern.Die Supply Chain Awards werden von dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE aus dem Münchener HUSS-VERLAGsowie von Strategy& und PwC vergeben.Auch wenn es nur einen Gewinner geben kann,profitieren alle vom Wettbewerb. Z iehen Sie wertvolle Hinweise für die Weiterentwicklung der eigenen Supply Chain aus dem Bewerbungsprozess. Nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie als Finalist Ihre Lösung vor einem Fachpublikum. Profitieren Sie als Gewinner der Supply Chain Awards von hoher Aufmerksamkeit in der Fachöffentlichkeit. Geben Sie Ihren Supply Chain-Projekten unternehmensintern einen höheren Stellenwert. Machen Sie sich bei Kunden und Lieferanten sowie als Arbeitgeber die zahlreichen positiven Effekte zunutze.

Der BewerbungsprozessWer kann sich bewerben?Bewerben können sich Unternehmen aus allen Branchen. Willkommen sind auch partnerschaftliche Bewerbungen von Unternehmen, die über ein erstklassiges Netzwerk miteinander verbunden sind oder beispiel gebende Supply Chain-Lösungen unternehmensübergreifend entwickelt haben.Welche Kriterien liegen der Bewertung zugrunde?Die Jury beurteilt alle eingehenden Bewerbungen anhand derselben drei Dimensionen: Gesamtkonzept der Supply Chain-Lösung Organisatorische Verankerung und Realisierung von Veränderungen und Ergebnissen InnovationsfähigkeitFür den Supply Chain Management Award legt die Jury den Fokus auf die Verankerung der entwickeltenLösung im Unternehmen, die Realisierung von nachgewiesenen Ergebnissen und Verbesserungen sowie denDisruptionscharakter für die jeweilige Industrie.Für den Smart Solution Award berücksichtigt die Jury die Abstimmung der Lösung auf die übergreifendeVision des Unternehmens, den nachgewiesenen Mehrwert für den Endnutzer sowie den Disruptionseffekt.Wie läuft das Auswahlverfahren ab?Das Auswahlverfahren ist mehrstufig aufgebaut: I n der ersten Bewerbungsrunde stellen die Unternehmen ihre Supply Chain-Lösungen zunächst schriftlichanhand geeigneter Unterlagen vor, unabhängig davon, ob sich eine Lösung für den Supply Chain ManagementAward oder den Smart Solution Award qualifiziert.Die Bewerbungsfrist endet am 16. Juli 2021 A us diesen Bewerbungen werden die besten Kandidaten für die beiden Auszeichnungen ausgewählt undin der zweiten Runde unter Führung der Supply Chain-Experten von Strategy& und PwC digital oder vor Ortbegutachtet. In einem Online-Audit erhalten die Kandidaten die Gelegenheit, ihre Leistungen ausführlichdarzustellen. D ie überzeugendsten Bewerber aus dieser Runde rücken in das Finale vor und werden eingeladen, ihreKonzepte online am 16. November 2021 live vor den Veranstaltungsteilnehmern und den Jurymitgliedernzu präsentieren. D ie Lösungen werden anschließend intensiv im Kreise der Jury diskutiert. Auf Basis aller vorliegenden Informationen und Eindrücke kürt die unabhängige Expertenjury die Preisträger. Die Sieger werden im Rahmen der Preisverleihung am 18. November 2021 ausgezeichnet.exchainge.de/award

Die ExpertenjuryÜber die Bewerbungen entscheidet eine hochkarätig besetzte Expertenjuryvon Vertretern aus Industrie, Wissenschaft, Beratung und Fachmedien.Jürgen BraunstetterMichael KadowSenior Vice PresidentSupply Chain Management AutomotiveContinental Teves AG & Co. oHGGeschäftsführerHouse of Logistics & Mobility(HOLM) GmbHArmin BreitnerDr. Thomas LindemannKonzernlogistikAdolf Würth GmbH & Co. KGVice President Customer LogisticsEurope & Asia Warehouse ManagementQVC eDistribution LLC & Co. KGRalf BuscheMatthias PieringerSenior Vice PresidentEuropean Site Logistics OperationsBASF SEChefredakteurLOGISTIK HEUTE,HUSS-VERLAG GmbHJohannes GilothStefan SchraufChief Operating OfficerGEA GroupGlobal Supply Chain andEMEA Operations Lead,PwC Management ConsultingKerstin GliniorzAchim SinnVP, 1ADM Global Supply Chain andOperations Business leadADM WILD Europe GmbH & Co. KGSenior Vice President Supply ChainHARTMANN GROUPProf. Dr. Michael HenkeDr. Patric SpethmannInstitutsleiterFraunhofer-Institut fürMaterialfluss und Logistik (IML)Vorstand/COOMarc O‘Polo AGIlse HenneVorstandsmitglied undChief Transformation Officerthyssenkrupp Materials Services

Finalisten-Pitchesund PreisverleihungÜber innovative Konzepte digital abstimmenund die Besten auszeichnenDie überzeugendsten Bewerber treffen sich onlineam 16. November zu den Finalisten-Pitches. In derFinalrunde präsentieren die Unternehmen ihreKonzepte live der Jury. Auch die Veranstaltungsteilnehmer können live abstimmen – die Publikumsstimme für den Supply Chain ManagementAward und für den Smart Solution Award fließtjeweils in das Jury-Voting ein.Hintergrundbild: d1sk/AdobeStockBei der Preisverleihung, die am 18. November folgt, wirdfeierlich der Vorhang gelüftet: Wer ist Gewinner des SupplyChain Management Awards und wer erhält in diesem Jahrden Smart Solution Award? Die Sieger werden bei der Preis verleihung für ihre ausgezeichneten Konzepte offiziell gewürdigt. Die Veranstaltungsteilnehmer und diePreisträger dürfen sich bei der Verleihungzudem auf eine spannende Keynote, Laudatoren und den Austausch innerhalb derSupply Chain Community freuen.exchainge.de/award

Ausgezeichnete LösungenSo unterschiedlich die prämierten Ansätze sind, eines haben sie gemeinsam:Sie sind beispielgebend für andere Unternehmenund tragen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit bei.Bei der Beurteilung der Bewerbungen kommt es der Jury insbesondere auf den beispielgebenden Impuls an,den die eingereichte Lösung gibt. Im Falle des Supply Chain Management Awards ist auch die dokumentierteVerbesserung von Bedeutung, zu der die Lösung beigetragen hat.Preisträger des Supply Chain Management Awards 2020Im Fokus der Bewerbung von Electrolux stand die Transformation der Supply Chain zur verstärkten Kundenorientierung.Beschrieben wurden hierbei Optimierungen in sieben Bereichen zur Steigerung von Service, Flexibilität und Transparenzentlang der gesamten Lieferkette bei gleichzeitiger Kontrolleder Bestände. Die Lösungen reichen von der Etablierung eineragilen Supply-Chain-Organisation inklusive Control Tower undeiner intensivierten Zusammenarbeit mit dem R&D-Bereich über die Nutzung digitaler Tools in derProduktion bis hin zur verstärkten Integration von Lieferanten in den Produktionsprozess.„Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung. Mit der Transformation unserer Supply Chainhaben wir wichtige Weichen gestellt, um unser Unternehmen noch kundenorientierter auszurichten.Dabei war uns wichtig, neben der Automatisierung und Digitalisierung auch die menschliche Seitebei der Transformation zu berücksichtigen. Wir haben Silos aufgebrochen und arbeiten seitdem inauftragsbasierten agilen Squads zusammen.“Dr. Gregor Dudek, Vice President Supply Chain Management, Electrolux EuropePreisträger des Smart Solution Awards 2020Schubert Additive Solutions (SAS) überzeugte die Jury mitseinen 3D-Teilen on demand, die das Unternehmen überdie Part-Streaming-Plattform Partbox anbietet. Elektronische Konstruktionsdaten lassen sich aus einem digitalenLager in Sekundenschnelle auf der ganzen Welt abrufenund herstellen. Solch einen Zugriff auf geprüfte und vomHersteller zertifizierte Druckdaten macht das junge Spin-off der Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen (Crailsheim) möglich. Formatteile, Ersatz- und Verschleißteile lassen sich von jedem injeder gewünschten Losgröße selbst produzieren. Motto: „Click & Print“ – Auswählen und Drucken.„Wir sind sehr stolz darauf, dass die Partbox als smarte Lösung ausgezeichnet wird. Das belegt, dassLogistik 4.0 mehr ist als die Digitalisierung von Materialflüssen und Automation von Systemenund Prozessen. Die intelligente Vernetzung von unterschiedlichen Bereichen, in unserem Fall dieFertigung mit der Logistik, ist der Schlüssel dazu. Der 3D-Druck ermöglicht neben besseren undeffizienten konstruierten Teilen auch neue Perspektiven mit handfesten Vorteilen für die Logistik.“Marcus Schindler, Geschäftsführer der Schubert Additive Solutions GmbH

Weitere Preisträger des Supply Chain Management Awards2019 Continentalausgezeichnet für die Supply Chain Vision „Fast Forward 2030“ der Automotive-Gruppe2018 CEMEX Deutschland AGausgezeichnet für eine integrierte Lösung für den Purchase-to-Pay-Prozess (P2P)2017 GRIES Deco (DEPOT) ausgezeichnet für eine cloudbasierte Supply-Chain-Lösung, die Automatisierung und Materialfluss transparenz zu einem effizienten Ganzen verbindet2016 PERI GmbHa usgezeichnet für die Entwicklung eines globalen Planungsprozesses samt Software-Tool zurErhöhung der Material flusstransparenz im Projekt „Closed Loop Supply Chain“2015 Nokia Networksa usgezeichnet für den nachhaltigen Turnaround durch die ganzheitliche Supply-Chain-Lösung mitFokus auf Wachstum, Agilität, Kostenmanagement, Flexibilität und Produktivität in der Produktionsowie Lieferfähigkeit2014 GF Piping Systemsa usgezeichnet für die innovative End-to-End Supply-Chain-Lösung, mit der sich das Unternehmenstrategische Wettbewerbsvorteile erarbeitet hat2013 ADVA Optical Networking SEa usgezeichnet für glasfaserbasierte Übertragungstechnik für eine hoch f lexible End-to-End SupplyChain- Lösung auf der Grundlage einer globalen Supply-Chain-Strategie2012 Infineon Technologies AGa usgezeichnet für eine End-to-End Supply-Chain-Lösung, mit der sich das Unternehmen strategischeVorteile in der äußerst komplexen Halbleiter- Logistik erarbeitet hat2011 BASF SEa usgezeichnet für ein bereichs- und funktionenübergreifendes Transformationsprojekt, mit demwichtige Geschäftsprozesse differenziert ausgerichtet und operative Strukturen grundlegenderneuert sowie harmonisiert wurden2010 BMW Group, Geschäftsbereich Motorrada usgezeichnet für den Aufbau eines Lieferanten-Risiko-Managements als Bestandteil einesintegrierten und durchgängig kollaborativen Zulieferer-Management-Systems2009 Henkel, Unternehmensbereich Wasch- und Reinigungsmittela usgezeichnet für die erfolgreiche weltweite Umstrukturierung seiner Supply Chain im Rahmeneines ganzheitlichen Ansatzes zum Komplexitätsmanagement2008 Uncoated Fine Paper, Mondi Europe & Internationala usgezeichnet für die Umsetzung einer ganzheitlichen und transparenten End-to-EndSupply-Chain-Architektur2007 Gerätewerk Erlangen, Siemens AG Industry Sector ausgezeichnet für eine umfassende, leistungsstarke und gleichzeitig sehr kundenorientierte usrichtung der Supply ChainA2006 Siemens AG, Geschäftsbereich Electronic Assembly Systemsa usgezeichnet für die grundlegende globale Transformation von Prozessen, Organisationsstrukturenund Arbeitszeitmodellen bei gleichzeitiger Sicherstellung von hoher Qualität und LiefertreueWeitere Preisträger des Smart Solution Awards2019 parcelLab ausgezeichnet für die Verbesserung der Customer Experience im Post-Check-Out-Prozess2018 InstaFreight ausgezeichnet für eine herausragende Umsetzung einer Supply-Chain-Lösung,die die gesamte Kundeninteraktion von der Bestellung über die Lieferungbis hin zur Bezahlung auf eine Plattform bringtexchainge.de/award

8 SCHRITTE ZU IHREM ERFOLG!März 20211Beginn der Bewerbungsphase2Kick-Off zur Bewerbungsphase3Bewerbungsschluss4Bekanntgabe der Shortlist5Unternehmensaudits6Bekanntgabe der Finalisten7Finalisten-Pitches8Feierliche Verleihung der AwardsFür die Supply Chain Awards können sich Unternehmen bewerben, die ihre Supply Chain auf konsequente oderinnovative Weise optimiert haben. Fordern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter www.exchainge.de/award an!25. März 2021In dem Online-Seminar „Kick-Off zur Bewerbungsphase“ werden die einzelnen Schritte des Bewerbungsprozessesgenauer erläutert. Ein Mitglied der Jury geht zudem auf die Bedeutung der Supply Chain Awards sowie auf dieverschiedenen Bewertungskriterien ein. Darüber hinaus schildern Gewinner der vergangenen Jahre ihre Erfahrungen.16. Juli 2021Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache. Das Manuskript muss unveröffentlicht seinund darf insbesondere nicht für eine andere Preisausschreibung verwendet worden sein. Alle Bewerbungen, die biszum 16. Juli 2021 komplett ausgefüllt eingegangen sind, nehmen am Auswahlprozess teil.2. August 2021Alle eingereichten Bewerbungen werden bis zum 2. August 2021 nach festgelegten Kriterien bewertet.Die besten Konzepte werden definiert und für die Unternehmensaudits vorgesehen.Ende Juli – August 2021Im nächsten Schritt werden die Unternehmen mit den besten eingereichten Konzepten durch erfahrene Supply Chain- Experten von Strategy& und PwC begutachtet. Die vorgestellten Supply Chain-Lösungen werdenonline diskutiert.6. September 2021Die Finalisten stehen fest und werden veröffentlicht. Sie sind eingeladen, ihre Konzepte im Rahmen derFinalisten-Pitches am 16. November 2021 online vorzustellen.16. November 2021Die Jurymitglieder sowie die Veranstaltungsteilnehmer sind online live dabei, wenn die Finalisten ihre Lösungenpräsentieren. Die Jury tagt im Anschluss virtuell und identifiziert die Gewinner der Supply Chain Awards 2021.Auch alle Zuschauer können via Voting-Tool für ihre Favoriten stimmen.18. November 2021Die überzeugendsten Konzepte stehen fest. Im Rahmen der digitalen Preisverleihung werden dieSupply Chain Awards 2021 verliehen und gefeiert.Ausführliche Informationen und Bewerbungsunterlagen unter www.exchainge.de/awardFragen zum Bewerbungsprozess senden Sie bitte per E-Mail an [email protected] senden Sie Ihre Bewerbung in digitaler Form an:Moritz StegersManager, PwC Strategy&Tel. 49 160 9680 [email protected] strategyand.de.pwc.comKarsten SpiekermannManager, PwC ManagementConsultingTel. 49 171 332 96 [email protected] PieringerChefredakteur LOGISTIK HEUTEHUSS-VERLAG GmbHTel. 49 89 323 91 [email protected] sehen erneut einem spannenden Wettbewerb entgegen und freuen uns über Ihre Mitwirkungals Bewerber für die Supply Chain Awards 2021!exchainge.de/award

Let’s build excellentsupply chainsStrategy& is PwC’s global strategyhouse. We help you transform yourbusiness by developing actionablestrategies that deliver results.Strategy, made real.www.strategyand.pwc.com/de 2021 PwC. All rights reserved. PwC refers to the PwC network and/or one or more of its member firms,each of which is a separate legal entity. Please see www.pwc.com/structure for further details.

exchainge.de/award

House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH Dr. Thomas Lindemann Vice President Customer Logistics Europe & Asia Warehouse Management QVC eDistribution LLC & Co. KG Matthias Pieringer Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH Stefan Schrauf Global Supply Chain and EMEA Operations Lead, PwC Management Consulting Achim Sinn