Transcription

Richtwerte für Leistungen undKosten der Produktion vonWinterroggenwww.thueringen.de/th9/tlllr

ImpressumHerausgeber:Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen RaumNaumburger Str. 98, 07743 JenaTel.: 49 361 574041-000Mail: [email protected]:Dr. Joachim DegnerAugust 2019Copyright:Diese Veröffentlichung ist urheberrechtlich geschützt. AlleRechte, auch die des Nachdrucks von Auszügen und der fotomechanischen Wiedergabe sind dem Herausgeber vorbehalten.

Richtwerte für Leistungen und Kosten der Winterroggenproduktion in drei Ertragsstufenmit Vermarktung zur Ernte und Durchschnittspreisen 2013 zNaturalgewichtRohware naturtrocken ( 14,5%)Rohware ohne Aufbereitung2.LeistungAbsatz zur Ernteniedr.Ertragmittl.Ertraghoh.Ertragerg. Tab.MEdt/has%kg/hl%%55 130 0,04 7275%60%65 130 0,04 7275%60%75 130 0,04 7275%60%Tab. 1dt/ha /dtdt/ha /ha54,312,30,767764,912,30,180075,012,30,0923Tab. 2P 13 1754106136263211091251683143211914420136500Tab. 7-294263-3134210243-75283InnenumsatzLeistung insges. (Verkauf zur Ernte)3.KostenDirektkostenSaatgut /haDüngemittel /haPflanzenschutzmittel /haAufbereitung und Sonstiges /haSumme /haArbeitserledigungskostenUnterhaltung Maschinen /haKraft- u.Schmierstoffel/ha1)Kraft- u.Schmierstoffe /l0,70 /haMaschinenvermögen /haSchlepperleistungsbesatzkW/haAfA Maschinen /haArbeitszeitbedarf termingebundenAKh/haArbeitszeitbedarf nicht termingebundenAKh/haPersonalkosten10,12 /hNebenk.50% /haLohnarbeit /haSumme /haL&V; Anteil an Produktion45% /haSumme Arbeitserledigung incl. Leit. u. Verwalt. /haKosten für Zahlungsansprüche /haGebäudekostenSumme /haFlächenkostenPachtBPSumme3,7 /BP /haSonstige KostenBerufsgenossenschaft /hasonstiger allg. Betriebsaufwand /haSumme /ha3. Summe Kosten /haBeitrag zum prämienfreien Betriebsergebnis /haFlächenzahlungen0%Modul. /haBeitrag z.Betriebserg.incl. Flächenzahlungen /haBeitrag zum Betriebseinkommen /haBeitrag zum Cash flow I /haZinsansatz3,0% /haBeitrag z.Betriebserg.incl. Flächenz. u. Zinsans. /haDeckungsbeitrag prämienfrei /ha1)Tab. 3.1Tab. 3.4Tab. 4.1Tab. 4.1Tab. 4.1Tab. 4.1Großabnehmerpreis für DK netto abzüglich AgrardieselsteuererstattungTLLLR Erfurt; Ref. 41; Degner11.09.2019Seite 3

Tabelle 1: Parameter für die mdgetreideSchwarzbesatzKornbesatzRohware naturtrocken ( 14,5%)Rohware mit Trocknung ( 14,5%)FeuchtwareKornfeuchte d. gRohware ohne AufbereitungRohware mit AufbereitungTLLLR Erfurt; Ref. 41; 556575Ertragsniveau (dt/ha)556575354555 130 130 130 72 72 72 0,04 0,04 0,04 2,5 2,5 2,5 0,8 0,8 0,8 89 89 89 1,2/0,08 1,2/0,08 1,2/0,08 1,5 1,5 1,5 0,7 0,7 0,7 3 3 40%Seite 4

Tabelle 2a: Leistungen der Winterroggenproduktion in Abhängigkeit vom Ertragsniveauund von der Art der Verwertung mit Preisen 2018PositionAbsatz BrotroggenAbsatz FuttergetreideAbsatz SaatgutInnenumsatz SaatgutPreiszuschlag für Lagerung (5 Monate)Absatz insgesamtzur Erntenach Lagerung1 %LagerverlusteSumme Umsatz- Verkauf zur Ernte- Einlagerung und späterer VerkaufTLLLR Erfurt; Ref. 41; 0,116,51,05016,51,05dt/ha /dtdt/ha /dt 74,317,61303 /ha /ha9089561073112912381303% /dt% /dt% /dtdt/ha /dt /dt11.09.2019Seite 5

Tabelle 2b: Leistungen der Winterroggenproduktion in Abhängigkeit vom Ertragsniveauund von der Art der Verwertung mit Durchschnittspreisen 2013 17PositionAbsatz BrotroggenAbsatz FuttergetreideAbsatz SaatgutInnenumsatz SaatgutPreiszuschlag für Lagerung (5 Monate)Absatz insgesamtzur Erntenach Lagerung1 %LagerverlusteSumme Umsatz- Verkauf zur Ernte- Einlagerung und späterer VerkaufTLLLR Erfurt; Ref. 41; 0,112,31,05012,31,05dt/ha /dtdt/ha /dt 374,313,4991 /ha /ha677726800859923991% /dt% /dt% /dtdt/ha /dt /dt11.09.2019Seite 6

Tabelle 3.1a: Spezialkosten Pflanzenschutz für die Winterroggenproduktion (Herbizide u. Fungizide)KategorieMittelBacara Forte (Herbst)HerbizideDikotyle/Windhalm Herb.Malibu EC (H)TrinityDikotyle/Windhalm Fj.Dikotyle/Alomy Herb.Dikotyle/Alomy Fj.Dikotyle Herb.Dikotyle Fj.UKB t spätFungizide insges.1)AufwandmengeAWM 1)PreisMittelkg/l/ha EUR/kg/l1,050,22,517,9 Pointer SX2,017,8AWM 1)Preis0,045559,6Behandlungsfaktoranteilige Mittelkosten55dt/ha 65dt/ha 75dt/ha 55dt/ha 65dt/ha 75dt/hakg/l/ha EUR/kg/l EUR/ha /ha /ha /ha500,015474,85236Summ. bzw.Mittelw.Hoestar-Pointer (SX-P.)Axial KomplettBroadway0,031,00,13559,654,948,6Pointer SXBroadway-Netzmittel0,6Summ. bzw.Mittelw.Malibu ECTraxosPrimusBiathlon 4D LexusPrimus PerfektPointer SXDashPrimus Perfekt0,020,150,031,00,15Summ. bzw.Mittelw.SummeSF 1a Input ClassicSF 2a Pronto PlusSF 2b Aviator Xpro DuoAdexar Diamant PackSeguris Alto PackPronto PlusAviator Xpro (Talius Pack)SkywayXproSumm. bzw.Mittelw.Amistar OptiAcantoSumm. bzw.Mittelw.SummeTLLLR Erfurt; Ref. 41; ,061,22,501,0021,548,8SF 1b Adexar1,543,9SF 2b Fandango 07163544951Seite 7

Tabelle 3.1b: Spezialkosten Pflanzenschutz für die Winterroggenproduktion (Insektizide,Wachstumsregler u. deWachst.reglergeringe Lagerneig.mittlere Lagerneig.MittelBulldockKaiso SorbieKarate ZeonBiscayaSumm. bzw.Mittelw.AWM 1)Preiskg/l/ha F1a CCC 7200,400,9065,24,3hohe Lagerneig.SF 2a CCC 7201,004,3Wachst.regl.SchneckenSumm. bzw.Mittelw.Schneckenkorn Spiess G2Delicia Schnecken-LinsenMollustopSumm. bzw.Mittelw.Ratron GiftlinsenRatron GiftweizenSumm. bzw.Mittelw.Glyphosat-MittelRoundup RekordRoundup PowerFlexSumm. talherbizidePS insges.1)AufwandmengeTLLLR Erfurt; Ref. 41; DegnerMittelSF1b ModdusSF 2a ModdusSF 2b Camposan ExtraAWM 1)Behandlungsfaktoranteilige Mittelkosten55dt/ha 65dt/ha 75dt/ha 55dt/ha 65dt/ha 75dt/hakg/l/ha EUR/kg/l EUR/ha /ha /ha ,460,23,392,800,24,393,480,25,394,156135,63,2 /dt6167,73,4 /dt6201,2Seite 8

Tabelle 3.2: Summe der Direktkosten für die tHybridsorte2,0 EH/ha59,5 /EHPopul.sorte120 kg/haEigenerzeugung0,35 /kgZukauf Populationssorte0,53 /kgZukauf insgesamtNachbaugebühren 4,6 /dtSEntzug Kornkg/dtN1,51P0,35K0,5Mg0,12N0,70 /kgZukaufP1,40 /kgZukaufK0,60 /kgZukaufMg0,60 /kgZukaufCa0,08 /kg0 kg/haS0,28 /kg0 reglerAllg.schädl. Totalherb.STrocknung15,5 F%1,07 /dt Feuchtwareje weiteres %0,32 /dt KostenS TrockungAufbereitung0,34 /dtDüngungPflanzenschutzAufbereitung undSonstigesMEHagelversicherung 5,4 /ooKörnerbelüftung m. Dieselgebläseb.Eigenlagerung0,5 l DK/t0,70 /lAufbereit. u. Sonst. STLLLR Erfurt; Ref. 41; Degner11.09.2019%%kg/hakg/ha% /ha /haEtragsstufe 3,20054109119kg/hakg/hakg/hakg/ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /haF%dt/ha /dt /ham% /ha /ham% /ha 0720115,5%19,11,072040%105100%2,638Seite 9

Tabelle 3.3: Maschinenkosten und Arbeitszeitbedarf für die Winterroggenproduktion(kalkuliert nach KTBL-Richtwerten und eigenen Erfahrungen)ArbeitsartSchlepper Bez.basis Leistung SchlepperArb.z.bed.Verf.kost.kWha/h o. t/h Sh/ha bzw.t Akh/ha bzw. t /ha bzw. tGrunddüng. m.Grossfl.str. incl. Bel. (60dt;4dt/ha ) ;24 m67ha10,10,100,105,3Stoppelsturz m.Schwergr. 6 m, flach, schräg, mittel138ha3,40,290,2931,4Grundb.bearb. m.Pflug u.Pack. 2,8 m, mittel138ha1,10,930,9386,9Grundb.bearb. m.Schwergrubber 4,5 m, mittel138ha1,90,530,5348,8Saatbettbereit. m.Ger.komb.; aufges.; 8 m, mittel138ha4,70,210,2132,0Auss. m.Kr.egg. u. pn. Säm. 6 m incl.Saatg.t. ; 200 kg/ha173ha2,30,540,5465,1Auss. m. pneum. Sämasch. 9 m incl.Saatg.t. ;200 kg/ha101ha4,20,340,3437,0Cambridgewalzen ; 10 m67ha4,50,220,2216,6Striegeln ; 12 m83ha8,30,120,1210,2Feldspr. 3000 l; 200 l/ha incl. Wassertr.; 24 m74ha10,00,140,1410,3Giftweizeverlegung m. Quad 15 kW u. . m.Schleuderstr.;dir. Verf.;3 dt/ha;incl. TU;24 mMähd. SF m. Strohr.; 8500l; 7,5 m225ha2,00,591,8Korntransp. m. Allr.schl. u. Doppelz.z. Erf.; 20 km; 20 t/TE138t7,40,140,148,8Korntrans. m.Allr.schl. u. 1 Anh. z. Zwisch.l.; 5 km; 10 t/TE67t8,60,120,125,8Ein- u. Auslag.m. Tel.lader; 60/40 t/h; 80 kW80t48,00,040,042,0t0,0510,7Getr.lag. m. Schüttw. 4743 m³ m. Kanäl.; 3,4 kt; 5 Mon.Summe Feldproduktion o. Ernte0,3555 dt/ha2,52,6242Summe Feldproduktion o. Ernte0,3665 dt/ha2,62,7250Summe Feldproduktion o. Ernte0,3775 dt/ha2,72,8258Summe TU nach Lagerung0,2055 dt/ha1,61,691Summe TU nach Lagerung0,2365 dt/ha1,91,9108Summe TU nach Lagerung0,2775 dt/ha2,22,2125TLLLR Erfurt; Ref. 41; 2,501,087,57,57,57,5Seite 10

Tabelle 3.4: Arbeitskosten für die MEArbeitszeitbedarfFeldproduktion ohne Ernte u. ODFeldernteTransport bei Verkauf zur ErnteTransport, Umschlag und LagerungGülle u. Festmist (Eigenmechan.)Regiestundenzuschlagnicht termingebundene ArbeitenSumme Verkauf zur Ernte o. nicht termgeb.Arb.Summe nach Lagerung o. nicht termgeb.Arb.Arbeitskosten 10,12 /h50%LNKS Verkauf zur ErnteS Verkauf nach EinlagerungTLLLR Erfurt; Ref. 41; /haAKh/haAKh/ha /ha /haErtragsstufe 117146Seite 11

Tabelle 4.1a: Richtwerte für Leistungen und Kosten der Winterroggenproduktion bei drei Intensitätsstufenmit Vermarktung zur Ernte und Preisen 2018PositionLeistungenMEMarktwareAbsatzInnenumsatz SaatgutSumme üngemittelPflanzenschutzmittelAufbereitung und SonstigesSummeUnterhaltung MaschinenKraft- u.SchmierstoffeKraft- u.Schmierstoffe 1) A MaschinenArbeitszeitbedarf termingebundenArbeitszeitbedarf nicht termingebundenPersonalkosten 10,12 /h Neb.k.50%LohnarbeitSummeLeitung u. Verw.(Personalk.)Anteil an ProduktionArbeitserl. incl.L VSummeKosten für ZahlungsansprücheGebäudekosten tragsniveau (dt/ha)5565 /dt16,516,5dt/ha54,364,9 /ha8971071 /dt16,516,5dt/ha0,70,1 /ha122dt/ha5565 /ha9081073 /ha54109 /ha106125 /ha136168 /ha2631 /ha321432 /ha7073l/ha8387 /ha5861 /ha17591847kW/ha0,470,51 /ha122128AKh/ha4,64,9AKh/ha2,52,5 /ha107112 /ha00 /ha35737545% /BP3,7Sonstige Kosten Berufsgenossenschaftsonstiger allg. BetriebsaufwandSummeSumme KostenBeitrag zum prämienfreien BetriebsergebnisFlächenzahlungen0% Modul.Beitrag z.Betriebserg.incl. FlächenzahlungenBeitrag zum BetriebseinkommenBeitrag zum Cash flow IKapitalbindung50% Sachanl.60% var.Ko. Pers.Zinsansatz3,0%Beitrag z.Betriebserg.incl. Flächenz. u. Zinsans.Deckungsbeitrag 650076916419240,541335,22,51170391 /ha485153 /ha /ha /ha /ha /ha /haBP /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha abnehmerpreis für DK netto abzüglich AgrardieselsteuererstattungTLLLR Erfurt; Ref. 41; Degner11.09.2019Seite 12

Tabelle 4.1b: Richtwerte für Leistungen und Kosten der Winterroggenproduktion bei drei Intensitätsstufenmit Vermarktung zur Ernte und Durchschnittspreisen 2013 17PositionLeistungenMEMarktwareAbsatzInnenumsatz SaatgutSumme üngemittelPflanzenschutzmittelAufbereitung und SonstigesSummeUnterhaltung MaschinenKraft- u.SchmierstoffeKraft- u.Schmierstoffe 1) A MaschinenArbeitszeitbedarf termingebundenArbeitszeitbedarf nicht termingebundenPersonalkosten 10,12 /h Neb.k.50%LohnarbeitSummeLeitung u. Verw.(Personalk.)Anteil an ProduktionArbeitserl. incl.L VSummeKosten für ZahlungsansprücheGebäudekosten tragsniveau (dt/ha)5565 /dt12,312,3dt/ha54,364,9 /ha668798 /dt12,312,3dt/ha0,70,1 /ha91dt/ha5565 /ha677800 /ha54109 /ha106125 /ha136168 /ha2631 /ha321432 /ha7073l/ha8387 /ha5861 /ha17591847kW/ha0,470,51 /ha122128AKh/ha4,64,9AKh/ha2,52,5 /ha107112 /ha00 /ha35737545% /BP3,7Sonstige Kosten Berufsgenossenschaftsonstiger allg. BetriebsaufwandSummeSumme KostenBeitrag zum prämienfreien BetriebsergebnisFlächenzahlungen0% Modul.Beitrag z.Betriebserg.incl. FlächenzahlungenBeitrag zum BetriebseinkommenBeitrag zum Cash flow IKapitalbindung50% Sachanl.60% var.Ko. Pers.Zinsansatz3,0%Beitrag z.Betriebserg.incl. Flächenz. u. Zinsans.Deckungsbeitrag 650076916419240,541335,22,51170391 /ha485153 /ha /ha /ha /ha /ha /haBP /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha ßabnehmerpreis für DK netto abzüglich AgrardieselsteuererstattungTLLLR Erfurt; Ref. 41; Degner11.09.2019Seite 13

Tabelle 4.2: Richtwerte für Leistungen und Kosten der Winterroggenproduktion bei drei Intensitätsstufenmit Vermarktung nach Lagerung und Durchschnittspreisen 2013 17PositionLeistungenMEMarktwareAbsatzInnenumsatz SaatgutSumme üngemittelPflanzenschutzmittelAufbereitung und SonstigesSummeUnterhaltung MaschinenKraft- u.SchmierstoffeKraft- u.Schmierstoffe 1) A MaschinenArbeitszeitbedarf termingebundenArbeitszeitbedarf nicht termingebundenPersonalkosten 10,12 /h Neb.k.50%LohnarbeitSummeLeitung u. Verw.(Personalk.)Anteil an ProduktionArbeitserl. incl.L VSummeKosten für ZahlungsansprücheGebäudekosten tragsniveau (dt/ha)5565 /dt13,3513,35dt/ha53,864,3 /ha718858 /dt12,312,3dt/ha0,70,1 /ha91dt/ha54,564,4 /ha726859 /ha54109 /ha106125 /ha136168 /ha2833 /ha323434 /ha7781l/ha9096 /ha6367 /ha18651972kW/ha0,550,59 /ha128136AKh/ha5,96,5AKh/ha2,52,5 /ha128137 /ha00 /ha39642145% /BP3,7Sonstige Kosten Berufsgenossenschaftsonstiger allg. BetriebsaufwandSummeSumme KostenBeitrag zum prämienfreien BetriebsergebnisFlächenzahlungen0% Modul.Beitrag z.Betriebserg.incl. FlächenzahlungenBeitrag zum BetriebseinkommenBeitrag zum Cash flow IKapitalbindung50% Sachanl.60% var.Ko. Pers.Zinsansatz3,0%Beitrag z.Betriebserg.incl. Flächenz. u. Zinsans.Deckungsbeitrag 38502851017120690,641437,12,51460444 /ha586266 /ha /ha /ha /ha /ha /haBP /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha /ha 297206162-145333Großabnehmerpreis für DK netto abzüglich AgrardieselsteuererstattungTLLLR Erfurt; Ref. 41; Degner11.09.2019Seite 14

Richtwerte für Leistungen und Kosten der Winterroggenproduktion in drei Ertragsstufen m